Castor Alarm Ahaus !

http://u.jimdo.com/www7/o/s9a5df57c5815c298/img/i5d46057532311977/1290853053/std/image.jpg

Heute (21.11.10) fand in Ahaus vor dem Atomlager die erste Sitzprobe statt. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich 400 Menschen mit Stühlen, Hockern, Sesseln und Sofas, um bereits das erste mal zu trainieren, wie sich eine Sitzblockade anfühlt, wenn die ersten Castoren von Ahaus nach Russland fahren werden.

Die Castoren aus dem ehemaligen Forschungszentrum Rossendorf könnten bereits kurz vor dem Start stehen. Auch wenn sich im Moment viele Politiker gegen die Transporte aussprechen, so laufen in Ahaus bereits die ersten praktischen Übungen für die Transporte. Am vergangenen Freitag (19.11) wurden bereits die ersten Polizeihubschrauber gesichtet, welche die ersten Übungsflüge absolvierten. Ein möglicher Transporttermin könnte bereits Mitte Dezember sein.

Darum kündigen wir hiermit eine Demonstration für den 12.12.10 an.

Wir wollen das Zwischenlager mit vielen Menschen in die Zange nehmen. Momentan werden auch Busse zu der Demonstration organisiert. Wenn die Poltiker und Betreiber keinen genauen Transporttermin nennen möchten und die Bevölkerung im Münsterland, an der Transportstrecke und in Russland im Dunkeln lassen möchten und nur hinter verschlossenen Türen kungeln, werden wir die Castor-Spiele eröffnen. Mobilisiert daher bitte ab sofort ganz massiv für den 12.12. Wir werden in den kommenden Tagen alle Informationen für die Demo zur Verfügung stellen. Wir wollen richtig viele werden. Und wenn die Transporte bis dahin abgesagt werden, werden wir mit euch die Korken fürs erste knallen lassen…Und natürlich trotzdem wachsam bleiben, falls es mit den Transporten dann im kommenden Jahr was werden sollte. Und wir behalten natürlich auch ganz genau im Auge, wie es mit den Atomtransporten aus Jülich weitergeht.

Die Transporte nach Russland sollen in die am schlimmsten verseuchte Region der Welt, nach Majak. Wir werden uns aus Solidarität mit unseren Russischen FreundInnen dagegen wehren. Unser Motto für die kommende Zeit lautet daher:

NIX REIN – NIX RAUS!

Sofa

Lubmin Nix Da

Bericht auf Indymedia

Die TAZ hat Folgendens recherchiert