Allein im April 68 Opfer rechter Gewalt

Berlin. In Deutschland sind im April dieses Jahres 68 Menschen infolge politisch rechts motivierter Straftaten verletzt worden. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke hervor. Danach wurden für April 2011 nach vorläufigen Zahlen insgesamt 1171 solcher Straftaten gemeldet, darunter 54 Gewalttaten. Die Zahl der ermittelten Tatverdächtigen beläuft sich den Angaben zufolge auf 559. Zehn Männer seien vorläufig festgenommen worden.