Neues Roma-Mahnmal mit bewegender Gedenkfeier eingeweiht

http://www.aachener-nachrichten.de/polopoly_fs/1.539929.1363543992!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/zva_quer_540/image.jpg
Das neue Mahnmal in Form einer von André Hennecken gestalteten Stele soll an das Schicksal der deportierten und in Auschwitz getöteten Stolberger Roma erinnern, und ein Ort sein, an dem man ins Gespräch kommt, um Zukunft zu gestalten. Foto: D. Müller

Mit einer bewegenden Gedenkfeier ist am Sonntag das neue Mahnmal, das an die 37 verschleppten und in Auschwitz ermordeten Stolberger erinnert, am Hauptbahnhof eingeweiht worden.

Mehr Infos: hier