EU: Neue Kameradschaft aus der Eifel

KREIS EUSKIRCHEN – An einer Demonstration der NPD Trier nahm am 14.September erstmals eine neue Neonazi-Gruppe aus der Eifel teil. Im Aufruf zur Versammlung wird die “Kameradschaft Eifelland” als Unterstützerin genannt. Die Schreibweise auf ihren Gruppen-T-Shirts lautet jedoch “Kameradschaft Eifler Land” (KEL). Neben dem Gruppennamen ist auch ein Reichsadler, der ein Eisernes Kreuz in einem Eichenkranz trägt, auf den Shirts abgebildet. Das Logo ähnelt jenem der “Freien Nationalisten Euskirchen” (FNE).

Unter den vier angereisten Personen, welche die T-Shirts mit dem KEL-Logo trugen, befand sich auch eine Person, die im März 2012 als FNE-Mitglied eine Demonstration in Trier besuchte. Die FNE ist mit wenigen Ausnahmen seit November 2011 nicht mehr öffentlich in Erscheinung getreten. Damals hatte ihr Führungskader einer Schülerin massive Gewalt angedroht, weshalb der Polizeiliche Staatsschutz Ermittlungen aufnahm. (nrwrex berichtete) Die Personen, die sich zu der neuen “Kameradschaft Eifler Land” bekennen, stammen aus dem Kreis Euskirchen (NRW) und dem Landkreis Vulkaneifel (RLP). (mb)

Quelle: NRW Rechtsaussen =>
http://nrwrex.wordpress.com/2013/09/19/eu-neue-kameradschaft-aus-der-eifel/