Protest gegen „AfD“ in Hannover

http://www.haz.de/var/storage/images/haz/hannover/fotostrecken-hannover/proteste-gegen-afd-parteitag/o_mt5211/321934799-1-ger-DE/O_MT5211_gallerylarge.jpg

Anders als beim Protest gegen die „AfD“ Kreismitgliederversammlung in Düren im Posthotel am 14.11.2015, war es in Hannover am 28.11.2015 möglich ein breites Bündnis gegen den „AfD“ Parteitag zu organisieren. So haben ca 2000 Menschen am Sonnabend gegen den Parteitag und die Politik der AfD demonstriert. Während die Partei im Congress Centrum Hannover tagte, zog ein Protestzug vom Operplatz zum HCC.

Ausführlicher Bericht: hier, hier

Kein Ausweichort gefunden: AfD muss Bürgerdialog in Jena absagen

Der Grund: Nachdem das „Steigenberger Esplanade“ am Freitag entschieden hatte, die Veranstaltung nicht in den Räumen des Hotels stattfinden zu lassen, hatte sich auf die Schnelle kein Ausweichort gefunden.

Jena. Der Bürgerdialog der AfD, der eigentlich Montagabend (30. November 2015) in Jena stattfinden sollte, musste ersatzlos abgesagt werden. Weder angefragte Hotels noch Gaststätten seien bereit gewesen, der AfD Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, heißt es.