NPD-Bundesparteitag in Büdingen geplant

Büdingen. Die neofaschistische NPD will ihren Bundesparteitag im Herbst im hessischen Büdingen abhalten. Die Stadthalle der Kommune sei für die Partei offiziell reserviert worden, berichtete das Onlineportal www.hessenschau.de am Freitag. »Ich habe keine Handhabe dagegen«, sagte demnach Bürgermeister Erich Spamer (Freie Wähler). Alle anderen Parteien dürften auch ihre Veranstaltungen in der Halle abhalten. Spamer bestätigte der Deutschen Presse-Agentur, dass die NPD die Halle vom 21. bis 23. Oktober nutzen will. Wegen des Gleichbehandlungsgrundsatzes habe die Stadt das nicht abwenden können. Büdingen war im März überregional in den Blickpunkt geraten, weil die NPD bei der Kommunalwahl 10,2 Prozent der Stimmen geholt hatte. Für Schlagzeilen sorgte auch ein Aufmarsch von etwa 150 Neonazis im Januar. (dpa/jW)