Polizei hält Neonazis Weg frei

Dortmund. In Dortmund haben sich am Samstag mindestens 2.000 Menschen an einer Demonstration gegen den Aufmarsch von rund 600 Neonazis aus ganz Europa beteiligt. Die Splitterpartei Die Rechte hatte unter dem Motto »Europa erwache« in die Ruhrgebietsmetropole mobilisiert. Zum Gegenprotest aufgerufen hatte das linke Bündnis »BlockaDO«. Die Neonazis hatten sich zunächst am Hauptbahnhof versammelt, bevor sie losmarschierten. Die Polizei stoppte nach eigenen Angaben mehrere Gruppen von Antifaschisten, die versucht hätten, ihre Absperrungen zu überwinden, und verhinderte somit eine Blockade.

Weitere Infos: hier, hier, hier, hier


0 Antworten auf „Polizei hält Neonazis Weg frei“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sieben = null