»Erlebnisarena« des Tages: Der Wald

Von Jan Greve

https://www.jungewelt.de/img/700/113189.jpg
Merke: Wer hier wohnt, ist potentiell kriminell. Wer eine »gesetzestreue« Nacht in einem Baumhaus verbringen will, möge sich bei Frau Klöckner nach der geeigneten Adresse erkundigen
Foto: Christoph Reichwein/dpa

Faszinierend ist er ja schon, der Wald. In Zeiten, in denen Menschen immer weiter in die urbanen Ballungszentren drängen, um der Verheißung von Wohlstand durch Lohnarbeit zu folgen, übt die Natur einen besonderen Reiz auf gestresste Großstädter aus. In den Worten der Bundeslandeswirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) klingt das dann so: »Als Multitalent ist der Wald Rohstofflieferant, Lebensraum, Wasserfilter, Arbeitgeber und Einkommensquelle, Klimaschützer, Erholungsort und Freizeitstätte.«

Der Wald als »Arbeitgeber« – toll! Aktivisten im Hambacher Forst können derzeit hautnah erleben, für welche Berufsbilder solch ein Wald von Bedeutung sein kann. Für Wasserwerferfahrer etwa oder für Einsatzkräfte des »Höheninterventionsteams«, die an der Räumung des besetzen Waldes beteiligt sind. Manchmal stehen Bäume eben im Weg – zum Beispiel den Renditeerwartungen eines Konzerns wie RWE. Und die Landesregierung aus CDU und FDP ist auf diesem klimapolitischen Holzweg mit von der Partie – typisch NRWE.

Von Freitag bis Sonntag fanden übrigens die »Deutschen Waldtage« unter dem Motto »Wald bewegt« statt. Aus Klöckners Ministerium hieß es blumig, es solle ein »Dialog« gestartet werden, »bei dem es um gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme geht«. Das alles im Sinne von Flora und Fauna – schließlich sei der Wald die »größte Erlebnisarena Deutschlands«.

Um auch den jungen Leuten etwas zu bieten, wurde ein Fotowettbewerb auf dem Onlineportal Instagram zum Thema »Waldbilder« ins Leben gerufen. Und der Hauptgewinn? Eine Übernachtung in einem Baumhaus – kein Scherz! Während im Hambacher Forst Waldbesetzer geräumt und ihre seit Jahren als Zeichen des Umweltschutzes bestehenden Baumhäuser abgerissen werden, läuft eine PR-Kampagne, bei der am Ende eine 14jährige Schülerin aus Koblenz ein Wochenende in einem Baumhaus gewinnt. Der Wahnsinn bundesdeutscher Politik, ein »Erlebnis«!


0 Antworten auf „»Erlebnisarena« des Tages: Der Wald“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× eins = sieben